Historie Restaurant und Hotel Venner Moor

Gaststätte seit 1763

Spätestens seit 1763 wurde erwähnt, daß im Venner Moor eine Gaststätte betrieben wurde (vom Küster) man ging nach der Messe „no de Köster“.
(Nachzulesen im Buch „750 Jahre Venne“, Die Geschichte des kleinsten Kirchspiels im Bistum Münster.)

Venner Moor – eine alte Moorlandschaft, die vor ca. 6.000 Jahren als Versumpfungslandschaft begann und heute als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist, bietet eine besonderen Tierwelt und einen spannendes Pflanzenreich. Die sagenumwobene Landschaft („Ein Knabe im Moor“/“Der Moorkönig“) ist gleichermaßen Anziehungspunkt für Wanderer, Naturliebhaber, Fotografen, Autoren und Filmproduzenten.